Lyocell - alles über die vielleicht nachhaltigste Faser der Welt – Studio Hertzberg
FREE SHIPPING WITHIN GERMANY!

Lyocell - alles über die vielleicht nachhaltigste Faser der Welt

Lyocell Tencel

Nachhaltigkeit wird ein immer größeres Thema und begegnet uns inzwischen täglich.
So versuchen immer mehr Menschen bewusster zu konsumieren. Oft fällt der erste Blick dabei in den Kleiderschrank und das zu Recht.
Die Textilindustrie ist dafür bekannt nach der Ölindustrie einer der größten
Umweltsünder zu sein. Der CO2-Fußabdruck der Modebranche wird auf 1,2
Milliarden Tonnen CO2 geschätzt, was den Emissionen von Frankreich, Deutschlandund Großbritannien zusammen gleichkommt.

Der Wandel weg von erdölbasierten Kunstfasern zu Naturfasern verspricht
Konsumenten einen nachhaltigeren Ansatz, wobei aber oft vergessen wird, dass
viele Naturfasern wie zum Beispiel Baumwolle extrem hohe Mengen an Wasser
benötigen und Tierbasierte Naturfasern wie Wolle oft mit Tierleid verbunden sind.
Alternative dazu stellt nachhaltige Kleidung aus der Zellulosefaser Lyocell oder auchTencel dar. Diese gilt als nachhaltigste Faser der Welt.

Tencel™ ist eine Naturfaser, welche von dem österreichischen Unternehmen
Lenzing AG produziert wird. Es handelt sich dabei um eine Markenbezeichnung für das Material Lyocell.

Doch was macht Lyocell/Tencel zu einem so tollen Material?
Wie auch Viskose basiert Tencel auf Holz, meist Eukalyptus.
Der Unterschied zu Viskose:
Viskose wird durch so viele chemische Vorgänge produziert, dass es als
Chemiefaser gilt, während die Produkte zum Herstellen von Lyocell nahezu
rückstandslos aus dem Wasser gefiltert werden. Dies stellt auch einen Vorteil
Baumwolle gegenüber dar welche im Anbau so viele Pflanzengifte nutzt wie kaum
ein anderes Material.

Der Rohstoff Eukalyptus ist im Gegensatz zu Baumwolle sehr pflegeleicht im Anbau. Die Eukalyptuspflanze ist sehr robust und benötigt weder Pestizide noch künstliche Bewässerung. Auf einer Fläche von 6 qm können aus dem Rohstoff Eukalyptus 10 T-Shirts gewonnen werden, während man bei der gleichen Fläche aus Baumwolle nur 1 T-Shirt bekommt. Baumwolle benötigt pro T-Shirt bis zu 2000 Liter Wasser, Tencel im Vergleich kommt mit einer 10 bis 20-fach geringeren Wassermenge aus.
Eukalyptusanbau nutzt außerdem landwirtschaftliche Flächen die nicht für den
Nahrungsmittelanbau nutzbar sind und so keine Konkurrenz zwischen den Beiden
schafft.
Nicht nur in Dingen Nachhaltigkeit hat Lyocell viel zu bieten. Es kann zudem mehr
Feuchtigkeit speichern und vom Körper weg leiten. Im Vergleich zu Baumwolle nimmt nachhaltige Kleidung aus Tencel 50 % mehr Wasser auf und vermeidet so
unangenehme Gerüche und das Bilden von Bakterien. Dadurch müssen Teile aus
Tencel übrigens auch nicht so oft gewaschen werden.

Durch seinen leichten Fall und glatte Oberfläche kommt das Tragegefühl dem von
Seide nahe und verhindert Hautreizungen.
Das Material ist durch diese Eigenschaften ideal geeignet für Allergiker und Menschen mit Neurodermitis.

Tencel wird in einem annähernd geschlossenen Kreislauf hergestellt. Dafür wird das Holz zu Schnipseln zerkleinert und in eine Lösung aus Aminoxiden gegeben worin sich die Zellulose löst. Aus der zurückgebliebenen Spinnlösung lässt sich die fertige Kunstfaser spinnen. Die verwendeten Mittel können bis zu 99,5 – 99,8 %aufgefangen und weiter verwendet werden.
Der Produktionsprozess wurde für seine Nachhaltigkeit in der Faserherstellung mit
dem „European Award for the Environment“ durch die Europäische Union
ausgezeichnet.

Nach unserem heutigen Stand ist Tencel somit die nachhaltigste Faser auf dem
Markt und ist generell ein Allround Talent. Habt ihr schon Kleidungsstücke aus
Tencel in eurer Garderobe?
Hier geht es zu unseren nachhaltigen Kleidern aus Lyocell.

 


Quellen:
https://www.stern.de/panorama/wissen/tencel-lyocell--wie-nachhaltig-ist-die-
textilfaser-aus-holz--30586158.html
https://www.rapantinchen.de/was-ist-tencel/
https://www.oeko-planet.com/magazin/die-zukunftsfaser-tencel
https://www.hausvoneden.de/sustainability/tencel/
https://www.greenality.de/blog/die-zukunftsfaser-tencel/
https://www.tencel.com
https://www.bader.de/lyocell

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag